E-Learning Plattform

Begleitend zur Yogalehrer Ausbildung 200h gibt es unser E-Learning – eine Online Plattform, auf der neben vielen Infos auch ausgewählte Themen (Philosophie und Anatomie) zusätzlich neben den Präsenzeinheiten von dir bearbeitet werden. Themen werden vertieft und intensiviert.

Zusätzlich findest du auf dieser Plattform viele „Zuckerl“, die dir die Yogaausbildung erweitern und erleichtern, wie zusätzliche Yogastunden, erarbeitete Unterlagen von allen TeilnehmerInnen deiner Gruppe, aktuelle Infos uvm.

Inhalte unserer E-Learning Plattform:

  • Aktuelle Infos
  • Terminliste mit Themen der aktuellen Ausbildung
  • Terminliste mit Themen der nächsten Ausbildungen (zum Nachholen)
  • Vertiefung von Philosophie und Anatomie
  • begleitendes Infomaterial
  • Online Yogaeinheiten zum Mitmachen (jederzeit)
  • Kontaktmöglichkeit mit den LehrerInnen und anderen TeilnehmerInnen
  • Kalender mit allen Terminen der laufenden Yoga Aus- und Weiterbildungen
  • Links für die Live-Meetings bei unseren Online Ausbildungen

Intensivierung von Philosophie

Zu den Themen Philosophie und Anatomie gibt es auf der Plattform zusätzliche Aufgaben, die von dir bearbeitet werden müssen. Die Themen der Yoga Philosophie des ersten Moduls werden im E-Learning mit der Geschichte Indiens, den wichtigsten Yogarichtungen, den Kernideen des Hinduiusmus, einer Erläuterung des Kastensystems und der wichtigsten alten indischen Schriften ergänzt. Wieso das wichtig ist? Das wird dir schon nach den ersten Zeilen klar :-)

Um Yoga authentisch und auch individuell auf unsere TeilnehmerInnen abgestimmt unterrichten zu können, ist es unerlässlich zu wissen, woher es kommt und wie es ursprünglich praktiziert wurde.

Zusammenhänge erschliessen sich

Viele Zusammenhänge erschliessen sich, wenn man tiefer in die Kultur und die Traditionen Indiens eintaucht. Wer sich näher mit dem Hinduismus beschäftigt, dem wird klar, welche Querverweise immer wieder zum Yoga und der Yogaphilosophie stattfinden. So haben zum Beispiel einige Asanas oder andere yogische Techniken ihre Namen von bekannten Gottheiten aus dem Hinduismus. So zum Beispiel auch “Shiva Nataraj”, die TänzerInnen-Postion. Shiva ist ein hinduistischer Gott, der für die Transformation und die Zerstörung steht. Alles, was nicht Hand und Fuss hat, oder dir nicht mehr dient, darf gehen und Raum für neues schaffen. Nataraj ist der Tanz. “Shiva Nataraj” stellt also den Tanz der Transformation da – den Prozess von Schöpfung, Zerstörung und Wiedererschaffung des Universums im Kleinen und im Großen, im Mikro- und Makrokosmos. Mit solchen Erklärungen erhalten die Asanas ganz neue Dimensionen. Das ist nur ein Beispiel von vielen, wie die Yoga Philosophie deinen Unterricht bereichern kann.

Intensivierung von Anatomie

Und auch die Anatomie findet im E-Learning ihren Platz. Während der Präsenzausbildung erlernst du beim Modul 5 alle grundlegenden Muskelgruppen, Knochen, Gelenke, den Bewegungsapart und auch die Wirbelsäule kennen. Immer wieder werden auch bei anderen Modulen verschiedene Körpersysteme integriert. Beim Modul 2 wirst du beim Thema “Pranayama” (Atemtechniken) auch alles über das Atmungssystem lernen und beim Modul 1, wenn wir uns die Chakren anschauen, schlagen wir Brücken zum Hormonsystem. Jedes Chakra steht auch wieder mit einer bestimmten Hormondrüse in Verbindung. Während der Entspannungstechniken bei Modul 6 tauchst du tief in das Mysterium des Nervensystems ein. So wird Anatomie gleich erfahrbar gemacht. Im E-Learning schlagen wir dann den Bogen zu diversen anderen Körpersystemen wie dem Herz-Kreislaufsystem, dem Verdauungssystem oder dem Organsystem.

Begleitendes Infomaterial

Auf der E-Learning Plattform findest du nicht nur das zusätzliche begleitende Infomaterial zur Yoga Ausbildung, sondern auch weitere Yogaeinheiten und Meditationen zum Mitmachen. Diese stehen dir rund um die Uhr während der gesamten Yogalehrerausbildung zur Verfügung. Du entscheidest, ob du morgens um 6.00 Uhr zum Sonnenaufgang Yoga machen möchtest oder ob du Abends um 17.00 Uhr gemütlich die Anatomie Einheiten durchstöberst. Das begleitende Infomaterial, das du dort findest, ergänzt dein Ausbildungshandbuch, dass du zu Beginn der Ausbildung bekommst.

Jederzeit Zugriff

Ausserdem werden dort auch alle Ausarbeitungen der Aufgaben, die du während der Ausbildung mit deinen KollegInnen erarbeitest, hochgeladen. So, dass du jederzeit wieder Zugriff darauf hast.

Wie du siehst, die E-Learning Plattform umfasst so ungefähr alles, was das Herz begehrt und noch ein bisschen mehr ;-)

Alle Infos zur 200h Yogalehrer Ausbildung findest du hier.

Infogespräch:

  • Hast du Fragen?
  • Möchtest du uns persönlich kennenlernen?
  • Willst du dir die Räumlichkeiten ansehen?
  • Möchtest du gratis an einer offenen Stunde teilnehmen?
  • Dann ruf an oder schreib uns!